Aktuelles Pedigree 2020: Unser Züchter kürzel ist ( AH )

Das Vertrauen unserer zufriedenen Kunden der letzten Jahre gibt uns Recht

Hobby.- und auch Erwerbsimker im In.- und Ausland sind von unserem Material überzeug

Königinnenzucht H. Aumeier

 

Aktuelles Pedigree 2020 als PDF

Hobby.- und auch Erwerbsimker im In.- und Ausland sind von unserem Material überzeugt und arbeiten seit Jahren erfolgreich mit Buckfastbienen aus dem Hause Aumeier.

Vor dem Hintergrund, dass wir als Berufsimker schwarmträge Bienenvölker benötigen, ist die Buckfast für uns die bessere Biene und aus diesem Grund fiel uns die Entscheidung nicht schwer, uns für die Buckfast zu entscheiden und unterarttypische Merkmal weiter zu verbessern.
Das Vertrauen unserer zufriedenen Kunden der letzten Jahre gibt uns Recht und positives Feedback bestätigt uns in unserem täglichen Tun.
Alle Königinnen, sei es für die Erzeugung von Honig (Wirtschaftsköniginnen) oder für die Bienen.-oder Königinnenzucht, züchten Wir in unserer Imkerei selber.
Ein Zukauf von fremden Königinnen, deren Erbgut und Verhalten, Wir nicht kennen und getestet haben, lehnen Wir kategorisch ab.
Zwingend notwendig ist, um nicht in die Inzucht zu kommen, ein kontrollierter Zukauf von Zuchtköniginnen, befreundet Imkerkollegen.
Bevor dieses Erbgut in unseren Zuchtstamm eingefügt wird, werden Nachzuchten dieser Königinnen auf Herz und Nieren geprüft und getestet.
Wir beteiligen uns grundsätzlich nicht an Glaubenskriegen, welche Biene die richtige und beste Biene ist, denn dies ist eine Entscheidung die jeder selbst für sich treffen muss.
Für uns und unsere Berufsimkerei ist es die Buckfastbiene und nur wer die Buckfast kennt sollte auch über sie reden.
Für diejenigen, die die Buckfast noch nicht kennen hier ein kleiner Steckbrief:

Vorkommen:
Die Buckfastbiene kommt mittlerweile weltweit vor. Bei ihr handelt es sich nicht nicht, wie bei den anderen Bienenrassen, um eine geographische Rasse. Die Buckfastbienen wurde von dem Mönch Bruder Adam (Buckfast Abbey/ Südengland) auf der Basis der Mendel´schen Vererbungsgesetze als ein Kombinationsprodukt, jedoch erbfest, erzüchtet.

Aussehen:
Die Buckfastbiene wird nicht nach Körpermerkmalen bewertet (z.B. Cubitalindex, Behaarung etc.), sondern nur nach den typischen Eigenschaften. Meist lederbraune Erscheinung, jedoch sind auch dunkle Linien bekannt.

Eigenschaften:
Buckfastbienen sind fruchtbar und bilden starke Völker. Ihr Sammeleifer (Blüten- u. Honigtautracht) ist als ausgeprägt zu bezeichnen; Die Buckfastbiene ist schwarmträge mit starken Bautrieb. Sie ist krankheitsfest und weitgehend resistent gegen die Tracheenmilbe. Vom Wesen her sanftmütig, wabenstet, sparsam im Futterverbrauch bei guter Selbstversorgung. Saubere Honigstapelung – während der Tracht brutraumfern und saubere Honigverdeckelung runden ihr Profil ab.